Sie befinden sich hier:  Startseite > Gemeinde > DSL - Versorgung
 

 

DSL-Versorgung im Markt Mörnsheim



Der Marktgemeinderat hat bei der Regierung von Oberbayern Zuwendungen zum verbesserten Ausbau der Breitbandanbindung und DSL-Leitungen beantragt, nachdem das Markterkun­dungs- und Auswahlverfahren durchlaufen wurde.

 

Die Firma P2-Systems wurde nun beauftragt, den DSL-Ausbau mit erhöhten Breitbandraten durchzuführen. Von den auf die Gemeinde entfallenden Kosten von rd. 147.000 € wird seitens der Staatsregierung ein Zuschuss von 100.000 € (Maximalförderung) zugesagt. In einer Informationsveranstaltung wurden die interessierten Bürger am 24. Januar 2011 über die Technik, den Zeitraum und die Tarife informiert. Anträge liegen in der Marktgemeinde aus.

Weitere Informationen:


Technik

 
Richtfunk von Adelschlag bis zum Windrad in Haunsfeld, von dort auf weitere Anlagen nach Mühlheim, Ensfeld und Mörnsheim. Die Leitungen bis in die Häuser bleiben die Kupferleitungen der Telekom.

 

Anschlussraten

 

In den Orten Altendorf, Ensfeld, Mörnsheim und Mühlheim werden Verbindungsraten von 6 bis 10 Mbit angeboten.

Detaillierte Aufstellung der möglichen Anschlussraten - nach Straßen sortiert

Für den OT Haunsfeld könnte eine WLAN-Verbindung aufgebaut werden. Zu klären ist, ob hier die Telekom die neue LTE-Technik in Dollnstein ausbaut, sodass hier ein ebenso schneller Zugriff ohne Investitionen erfolgen könnte. Die Bewohner Haunsfelds werden gebeten, ihren Bedarf anzumelden, damit in Erfahrung gebracht werden kann, ob ein WLAN-Anschluss erstellt wird oder die LTE-Technik abgewartet werden soll.

Bestellformular mit Tarifübersicht