AUFAntragsunterlagen und Allgemeines
 

Allgemeines zum Wasserrecht


Wasser ist unsere wichtigste Lebensgrundlage!
Ohne Wasser gibt es kein Leben!

Aus diesem Grund sind wir alle, sowohl Privathaushalte als auch Gewerbe und Landwirtschaft, angehalten, mit Wasser sparsam umzugehen und es zu schützen.

Der Gesetzgeber hat zu diesem Zweck z. B. folgende Rechtsnormen erlassen:

Wasserhaushaltsgesetz (WHG)              Dieses Gesetz enthält Bestimmungen, die für ganz Deutschland gelten.

Bayerisches Wassergesetz (BayWG)    Dieses Gesetz enthält zusätzliche Regelungen, die in Bayern gelten.

Daneben gibt es noch weitere Gesetze für spezielle Wasserrechtsbereiche die den Gewässerschutz zum Inhalt haben, wie z. B. für Abwasserbeseitigung (u.a. AbwV, AbwAG, BayAbwAG), Regelung der Schifffahrt (u.a. SchO, SchBek), Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (Anlagenverordnung - VAwS). 

Die Kernaussage dieser Gesetze enthält § 5 Abs. 1 WHG:
"Jede Person ist verpflichtet, bei Maßnahmen, mit denen Einwirkungen auf ein Gewässer verbunden sein können, die nach den Umständen erforderliche Sorgfalt anzuwenden um
1. eine nachteilige Veränderung der Gewässereigenschaften zu vermeiden,
2. eine mit Rücksicht auf den Wasserhaushalt gebotene sparsame Verwendung des Wassers sicherzustellen,
3. die Leistungsfähigkeit des Wasserhaushalts zu erhalten sind,
4. eine Vergrößerung und Beschleunigung des Wasserabflusses zu vermeiden."


Für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen ist im Landratsamt Eichstätt das Sachgebiet Wasserrecht (SG 46) zuständig.

Die Aufgaben umfassen dabei unter anderem
- Erteilung wasserrechtlicher Erlaubnisse, Bewilligungen, Genehmigungen
- Durchführung von Ordnungswidrigkeitenverfahren
- Festsetzung von Wasserschutzgebieten und Überschwemmungsgebieten
- Wasserwirtschaftliche Stellungnahmen zu Bauvorhaben
- Technische Gewässeraufsicht bei Betrieben, die mit wassergefährdenden Stoffen umgehen

Anschrift

Landratsamt Eichstätt
Residenzplatz 2
85072 Eichstätt
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-222
E-Mail: wasserrecht@lra-ei.bayern.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr, Do auch 14.00 - 16.00 Uhr;
Öffentliche Verkehrsmittel: DB und Busse - Haltestelle Bahnhof Eichstätt-Stadt; Stadtbuslinie - Haltestelle Residenzplatz

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.e-mail
Rudolf Rindlbacher
Sachgebietsleiter
08421/70-2345-R2E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Daniela Beyerle
Mitarbeiterin
08421/70-22708421/70-2223-R2E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Helga Geisenfelder
Mitarbeiterin
08421/70-3532-R2E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Heike Gromoll
Mitarbeiterin
08421/70-26708421/70-2222-R2E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Sabine Lang
Mitarbeiterin
08421/70-3082-R2E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Michael Schmid
Mitarbeiter
08421/70-26808421/70-2222-R2E-Mail-Adresse des Ansprechpartners